auvawkoakivoegb

Baustellenspezifische Arbeitsvorbereitungen

Die sicherheitstechnische Arbeitsvorbereitung hat das Ziel, den Arbeitgeber bei der Erstellung einer baustellenspezifischen Evaluierung zu unterstützen. Auf Basis der Grundevaluierung des Betriebes bietet dieses Dokument eine Hilfestellung für die notwendigen Festlegungen von baustellenspezifischen Schutzmaßnahmen. Diese Schutzmaßnahmen ergeben sich aus Gefahren durch
- die konkreten örtlichen Verhältnisse auf der Baustelle
- sowie die Tätigkeiten mehrerer Unternehmen am gleichen Ort.

Anleitung und Erläuterungen zur Verwendung der sicherheitstechnischen Arbeitsvorbereitung

Ausfüllhilfe

Tabelle gefährlicher Arbeitsstoffe

Tabelle

Dokumente zur sicherheitstechnischen Arbeitsvorbereitung

Ansprechpersonen

DI Stephan Pum, AUVA (stephan.pum@auva.at)
Darius Kerschbaumer, Baunebengewerbe (kerschbaumer@bigr4.at)

Die vorliegenden Unterlagen wurden von der WKÖ Baunebengewerbe, der AUVA und dem Arbeitsinspektorat Bau entwickelt.