ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Flüssiggasbetrieb mit Flaschen

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Brand- und Explosionsgefahr, Vereisungsgefahr bei Austritt in flüssigem Zustand * Zugang für Unbefugte verhindern (abgesperrtes Lager)
* Dichtheitskontrolle an Flasche, Leitungen und Verbraucher
* Funktionskontrolle für Zündsicherung (ab 0,5 kg/h erforderlich)
* Bei Verwendung in Gruben, Keller usw., siehe Bau-VO §§ 130 ff
* Besondere Unterweisung der betroffenen AN
* Beachtung der Bedienungsanweisung des Herstellers, diese muss bei der Flüssiggasanlage bereitgehalten werden
* PSA verwenden (Brille, Handschuhe)
* Volle und auch leere(!) Flüssiggasflaschen dürfen nur mit geschlossenen Behälterventilen mit fest angezogener Ventilverschlußmutter und Ventilschutzkappe, gelagert und befördert werden.
* Die Hauptabsperreinrichtung der Flüssiggasflasche ist bei längeren Arbeitsunterbrechungen und nach Arbeitsschluss zu schließen
* Organisation: „Heißarbeit“
Exposition gegenüber gesundheitsgefährdenden Stoffen (Flüssiggas unverbrannt und Abgas) * Ausreichende Luftzufuhr zu den Gas-Brennern ermöglichen
* Ausreichende Be- und Entlüftung für den Raum vorsehen
siehe auch Grundevaluierung "Flüssiggasverwendung"

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.