ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Behälter (Arbeit in)

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Arbeiten ohne angeordneten Schutzmaßnahmen * Geeignete, fachkundige Person für das schriftliche Anordnen von Schutzmaßnahmen für die Durchführung der Arbeiten bestellen
* Die Durchführung der Schutzmaßnahmen muss durch eine ständig anwesende Aufsichtsperson sichergestellt werden. (Ausnahme: es ist sichergestellt, dass in den Betriebseirichtungen weder Sauerstoffmangel auftreten kann noch gesundheitsgefährdende oder brandgefährliche Stoffe vorhanden sind, die in diesen Einrichtungen enthalten waren, die in diese Einrichtungen zur Durchführung von Arbeiten eingebracht wurden oder die sich sonst ansammeln können)
Schutzmaßnahmen nicht durchgeführt * Die Aufsichtsperson muss sich vor der Erteilung einer schriftlichen Erlaubnis davon überzeugen, dass die angeordneten Schutzmaßnahmen durchgeführt sind
Beginn der Arbeit * Mit Arbeiten, bei denen Schutzmaßnahmen erforderlich sind, darf erst begonnen werden, nachdem die Aufsichtsperson eine schriftliche Erlaubnis erteilt hat
Feuerarbeiten * Wenn brandgefährliche Stoffe vorhanden sind, enthalten waren oder sich ansammeln können, müssen besondere Maßnahmen durchgeführt werden: Sperren aller Zuleitungen, Drucklosmachen oder Entleeren, Öffnen der Verschlüsse unter Vermeidung von Funkenbildung, Entfernen aller Rückstände, gründliches Spülen mit Wasser, Wasserdampf oder Inertgas sowie eine derartige Reinigung, dass bei späterer Erwärmung keine Brand- oder Explosionsgefahr entstehen kann
Luftmangel bei Feuerarbeiten * Bei Feuerarbeiten muss für eine ausreichende, allenfalls mechanische Lüftung gesorgt werden
* Gasflaschen müssen außerhalb der Betriebseinrichtungen verbleiben
Verwendung von Lampen und Lötwerkzeuge mit flüssigen Brennstoffen, Explosionsgefahr * Die Verwendung ist verboten
* Wenn das Vorhandensein von Gasen oder Dämpen leicht entzündlicher, entzündlicher oder schwer entzündlicher Stoffe nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann, dürfen nur explosionsgeschützte Leuchten benützt werden
Brandgefahr * Einrichtungen, die brandgefährliche Stoffe enthalten, enthalten haben oder in denen sich solche Stoffe ansammeln können, dürfen mit offener Flamme nicht ab- oder ausgeleuchtet werden
Brandgefahr * Feuerarbeiten an Fässern, Kanistern und ähnlichen Behältern, von denen nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann, dass sie brandgefährliche Stoffe enthalten haben, dürfen nur durchgeführt werden, wenn sie vollständig mit Wasser oder Inertgas gefüllt sind
Überdruck durch Erhitzen bei geschlossenen Einrichtungen * Schutzmaßnahmen gegen Entstehen eines unzulässigen Überdruckes durchführen
Arbeiten an unter Druck stehenden Behältern * Die Aufsichtsperson hat festzulegen, unter Einhaltung welcher Bedingungen austretende Gase abgefackelt oder Schrauben nachgezogen oder ausgewechselt werden dürfen
* Das Öffnen solcher Behälter ist nur in drucklosem Zustand zulässig
Bildung von Stauungen, Brücken u.ä. in Schüttgutbehältern * Zum Auflockern des Schüttgutes müssen entsprechende Vorrichtungen vorhanden sein, oder Geräte zur Verfügung gestellt werden
* Ein Beseitigen von solchen Störungen muss in der Regel von außen möglich sein
Aufenthalt in Schüttgutbehältern * Arbeitnehmer dürfen sich im Inneren von Schüttguteinrichtungen nicht unterhalb von anstehendem oder haftendem Schüttgut aufhalten, solches Schüttgut darf nur von oben beseitigt werden

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.