ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Bodenbearbeitung, mechanisch

Eine Gefährdung besteht durch die Fräswerkzeuge und die fehlende Schutzvorrichtung und dadurch wegfliegende Splitter. Weiters sind feste Bodenteile, das Kippen der Maschine, das unkontrollierte Rückwärtsfahren, die Zapfwelle und unbefugtes Mitfahren auf der Maschine gefährlich.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Gefährdung durch die Fräswerkzeuge * Schutzblech zur Bedienungsperson
* Bedienungsanleitung beachten
Gefährdung durch wegfliegende Materialien * Schutzblech zur Bedienungsperson
* Fahren mit richtiger Drehzahl
Gefährdung durch Loslassen der Maschine * Prüfung des automatischen Stoppschalters
Gefährdung durch "Springen" der Maschine * Bodenkontrolle auf feste Einbauten (Beton, Eisen, etc.)
Gefahr durch Kippen * Maximal zulässige Geländeneigung nicht überschreiten
Geradeausfahren durch eingelegtes Sperrdifferential * Kontrolle des Differentialschalters
Unsachgemäßer Anbau des Gerätes * Kontrolle anhand der Bedienungsanleitung
Gefährdung durch Zapfwelle * Kontrolle des Zapfwellenschutzes
Unbefugtes Mitfahren * Mitfahren nur auf vorgesehenen Sitzflächen
Durch Rückwärtsfahren * Kontrolle des eingelegten Ganges
* Unterweisung

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.