ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Kochen am Induktionsherd

Kochvorgänge an Induktionsherden.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Heiße Fette und Öle * Nur in geeignete, ausreichend bemessene Behälter ablassen.
* Immer einen geeigneten Deckel, oder eine Löschdecke bereithalten.
*Einen Fettbrand nie mit Wasser löschen!
Heiße Oberflächen (z.B. Töpfe) * Wärmeschutzhandschuhe verwenden
Schwere Töpfe und Pfannen * Wenn möglich fahrbare Untersätze verwenden
Reinigung, Reinigungsmittel * Sicherheitshinweise des Herstellers bzw. Angaben im Sicherheitsdatenblatt beachten
* Auf richtige Dosierung achten
* Verwendung geeigneter Handschuhe oder Schutzcreme
Metallische Gegenstände neben der Induktionsplatte Keine Gegenstände wie Gaskartuschen, Sahnespender neben, oder auf die Induktionsplatte stellen. Explosionsgefahr.
Elektrischer Überschlag Wenn die Induktionsplatten in Betrieb sind, muß die Pfanne, oder der Dopf genau auf dem Induktionsfeld abgestellt werden. Nicht an den Rand ziehen. Hier kann ein elektrischer Überschlag auf metallische Teile des Induktionsofen auftreten.
für schwangere Frauen durch magnetischen Streufelder - Induktionsfeld * Die vor Induktionskochherden auftretenden
Streufelder führen dazu, dass im Körper einer am
Kochherd stehenden Person elektrische Ströme
fließen.
* Grundsätzlich muß ein Mindestabstand von
30 cm zum Induktionsfeld eingehalten.
Das gilt besonders für schwangere Frauen.
* Herstellerangaben beachten

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Sturz und Fall * Geeignetes Schuhwerk mit rutschfester Sohle verwenden
* Öl- und Fettspritzer sofort entfernen
* Verschüttete Flüssigkeiten aufwischen
Gasbeheizte Zusatzgeräte * Alle Brennstellen müssen mit Flammenüberwachungseinrichtungen ausgestattet sein
Elektrische Defekte * Gerät außer Betrieb nehmen
* Festgestellte Mängel sofort melden
* Reparatur durch eine Fachfirma oder Fachleute durchführen lassen
Elektromagnetische Ströme Keine Piercings tragen
* Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass magnetische Streufelder von Induktionskochherden auf kurze Distanz elektronische Implantate beeinflussen können, (Z.B. bei unipolare Herzschrittmacher) * Personen mit unipolaren Herzschrittmachern wird geraten, Pfannen nicht während längerer Zeit zu berühren und keine metallischen Kochlöffel zu verwenden. * Personen mit elektronischen Implantaten sollten unbedingt die Sicherheitshinweise der Hersteller beachten und mit ihrer Ärztin oder ihrem Arzt die Verwendung von Induktionskochherden besprechen.

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.