ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Bandsägemaschine für Holzverarbeitung

Besondere Gefahrenquellen sind die Sägebänder und Sägeblätter, nicht vorhandene Schutzvorrichtungen, das Einziehen von Kleidungsstücken, das Nicht-Verwenden von Arbeitshilfen, der entstehende Staub und die Lärmbelastung.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Sägeblattriss; Sägeblatt unzulänglich verdeckt * Verkleidung der oberen und unteren Umlenkräder bzw. Scheiben
* Verkleidung des aufsteigenden Sägeblattes
Angerissene Sägebandblätter * Sägeblatt austauschen
Durch ungeschütztes absteigendes Sägeblatt * Bandsäge abbremsen, bzw. Schutzholz vorstellen
Ausgeschnittene Tischeinlage * Tischeinlage erneuern
Keine Arbeitshilfe verwendet * Anlagewinkel (verhindert ein Kippen) und Schiebestock im Schneidbereich verwenden
* Zuführlade (Auftrennen schmaler Werkstücke)
* Keillade mit Stifte (für runde Werkstücke)
Arbeitskleidung einziehen * Eng anliegende Kleidung und Sicherheitsschuhe verwenden
* Keine Uhren und Ringe bei der Arbeit tragen
* Keine Handschuhe verwenden
Schnittwiderstand zu groß * Band schärfen bzw. wechseln
Parallelanschlag nicht vorhanden * Parallelanschlag bei Bedarf anbringen
Keine Schutzabdeckung bei der Führungsrolle * Plexiglas anbringen
* Je nach Werkstück Sägeblatt möglichst vollständig verdecken
Handverletzungen, Abtrennen von Fingern * Werkstück mit beiden Händen führen, im Nahbereich des Sägebandes Schiebestock verwenden
Wegfliegende Werkstücke * Schutzvorrichtung entsprechend der Werkstückdicke einstellen

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Staubbelastung * Einsatzdauer beurteilen
* Absaugung verwenden
Gehörschädigender Lärm * Gehörschutz konsequent tragen

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.