ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Krankenbeförderung durch Personenbeförderungsunternehmen

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Fachliche Voraussetzung * Zeugnis über die erfolgreich abgelegte Taxilenkerprüfung;
* das 20. Lebensjahr vollendet;
* gültige österr. Lenkberechtigung (nicht innerhalb der Probezeit und mindestens das letzte Jahr tatsächlich Kraftwagen gelenkt);
* Nachweis über die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Ort des Verkehrsunfalls im Ausmaß von mindestens 6 Stunden (Erste-Hilfe-Kurs);
* körperliche Leistungsfähigkeit für Verladen von Gepäck und Unterstützung körperlich behinderter Fahrgäste;
* Vertrauenswürdigkeit (Leumundszeugnis) in den letzten fünf Jahren;
Erste Hilfe * Erste-Hilfe-Kasten überprüfen
- Ablaufdatum beachten
- Unbrauchbare Materialien aussortieren,
sachgerecht durch Apotheke entsorgen,
nachkaufen
* Gurtmesser und Scheibeneinschlaghammer
mitführen
Vor Inbetriebnahme des Fahrzeuges Hierzu gehört auch, dass die Spiegel, der Fahrersitz und der höhenverstellbare Sicherheitsgurt auf die passende Größe eingestellt werden.
Sicheres Fahren Zu Beginn der Schicht das Taxi auf Sicherheitsmängel überprüfen.
Hierzu gehört auch, dass die Spiegel, der Fahrersitz und der höhenverstellbare Sicherheitsgurt auf die passende Größe eingestellt werden. Zum sicheren Transport – z. B. auch von kleinen Gästen, Gepäck und Tieren – müssen geeignete Hilfsmittel vorhanden sein. Es ist deshalb zu prüfen, ob Kindersitz, Trennnetz und Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind. Lose Gegenstände müssen immer vor Fahrtantritt gesichert bzw. verstaut werden.
Umknicken beim Aussteigen, Stolpern usw. * Schuhe tragen, die den Fuß fest umschließen
* Vorsicht beim Aussteigen aus dem Fahrzeug
* Auf Stolperstellen und rutschige Untergründe achten
Ansteckungsgefahr Impfungen, auf persönliche Schutzmaßnahmen achten

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.