ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Schülertransporte

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Kühlerflüssigkeit ergänzen * Schutzhandschuhe verwenden
* Bei heißem Kühler abwarten, bis die
Kühlerflüssigkeit abgekühlt ist
* Entlüftung mit Handschutz
Handhabung von Lasten * Richtige Hebe- und Tragetechnik schulen und
anwenden
Sicheres Fahren Zu Beginn ihrer Schicht überprüfen die Fahrerinnen und Fahrer das Taxi auf Sicherheitsmängel.
Hierzu gehört auch, dass die Spiegel, der Fahrersitz und der höhenverstellbare Sicherheitsgurt auf die passende Größe eingestellt werden. Zum sicheren Transport – z. B. auch von kleinen Gästen, Gepäck – müssen geeignete Hilfsmittel vorhanden sein. Es ist deshalb zu prüfen, ob Kindersitz (richtige Auswahl beachten), Trennnetz und Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind. Lose Gegenstände müssen immer vor Fahrtantritt gesichert bzw. verstaut werden.
Kontrolle, ob Fahrgäste richtig gesichert sind.
Erste Hilfe und Bergung anderer Kfz-Lenker * Erste-Hilfe-Kasten regelmäpßig überprüfen:
Unbrauchbare Materialien aussortieren,
sachgerecht durch Apotheke entsorgen,
nachkaufen
* Gurtmesser und Scheibeneinschlaghammer
mitführen
* Unterweisung Verhalten bei einem Unfall
 -Warnweste anziehen
 -Unfallstelle sichern
 -Rettungsorganisationen verständigen
 -Erste Hilfe leisten
 -Achtung: auslaufende Treibstoffe –
-Explosionsgefahr beachten
 -Tiere im verunfallten Fahrzeug – Bissgefahr
Vor Inbetriebnahme des Fahrzeuges Spiegel-, Sitzeinstellung anpassen
Ladungssicherung im Fahrzeug
* sind ausreichend Kindersitze vorhanden
* Ladung sichern (z. B. überzählige Kindersitze,
Schultaschen usw. )
Verhalten bei Konflikten * An der Einstiegs- und Ausstiegsstelle beobachten, was vor sich geht - so können Sie nicht überrascht werden.
* Einen auffälligen Fahrgast immer im Blick behalten.
* Niemals den Funk ausschalten – auch dann nicht, wenn der Fahrgast dazu auffordert.
Wer eine brenzlige Situation gedanklich schon durchgespielt hat, ist viel besser vor dem Überraschungsmoment geschützt und kann Verhaltensregeln abrufen.
* Ruhe bewahren

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.