ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Kopierdreh- u. Schleifautomat, kombiniert

Wer darf an diesem Arbeitsplatz nicht oder beschränkt arbeiten?
- keine Beschränkungen

Sonstige Angaben zum Arbeitsplatz:
Braucht man Eignungs- und Folgeuntersuchungen? JA
eventuell aufgrund von Lärm und Staub
Ist ein Nachweis der Fachkenntnis erforderlich? NEIN
Sind persönliche Schutzausrüstungen notwendig? JA
Gehörschutz, P2- Masken
Sind Bereichskennzeichnungen erforderlich? NEIN
Gibt es Zutrittsbeschränkungen zum Arbeitsplatz? NEIN
Gibt es Vorkehrungen für unmittelbare Gefahr? NEIN
Wird mit gefährlichen Arbeitsstoffen gearbeitet? JA
Staub
Müssen Maschinen regelmässig überprüft werden? NEIN
Ist eine Brandschutzordnung behördlich vorgeschrieben? NEIN
Sind Evakuierungspläne behördlich vorgeschrieben? NEIN
Ist ein Explosionsschutzdokument behördlich vorgeschrieben? NEIN

Zugrunde liegende Normen und Vorschriften:
- Arbeitsmittelverordnung (AM-VO), insbes. §§ 15, 25, 41 - 46
- MAK- Werte- Liste

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Späne, Scharten, Abschnitte * Schutzhaube an Werkzeugseite als geschlossene Abdeckung ausbilden
* Haube nach unten vergrößern um Späneaustritt zu verhindern
Unsachgemäße Bedienung * Für die Tätigkeit Rüsten und Arbeiten ist eine umfassende Unterweisung notwendig
Stolpern, stürzen, ausrutschen: Zuleitung für Antriebsmotor auf dem Boden * Leitung verlegen
Eingeengter Bewegungsraum: behelfsmäßige Schlauchhalterung * Schlauchhalterung verbessern

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Staubbelastung bei der Reinigung * Saugende Verfahren anwenden
* Abblasen mit Druckluft ist grundsätzlich zu untersagen
Holzstaub; Gefährdung durch Einatmen oder Schlucken * Anschluss an die Späneabsaugung
Gehörschädigender Lärm (>85 dBA) * Gehörschutz konsequent und richtig tragen

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.