ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Stehleiter

Es besteht die Gefahr des Kippens, des Absturzes, der Quetschung und durch herabfallende Materialien oder Werkzeuge.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Absturz * Nur ÖNORM geprüfte Leitern verwenden
* Spreizsicherung aktivieren
* Auf tragfähigem Untergrund standsicher aufstellen
* Nur bis zur drittletzten Sprosse betreten
* Bei Holzstehleitern keine Bretter aufnageln
* Keine Rundeisen als Sprossenersatz verwenden
Kippgefahr * Nicht hinauslehnen
* Nicht auf andere Standplätze übersteigen, Ausnahme: Leiter ist gegen Kippen und Wegrutschen gesichert
* Bei Übersteigen zu höheren Standplätzen: Anhaltemöglichkeit vorsehen
* Standplatz über 3 m: nur erfahrene und körperlich geeignete Personen
* Nur kurzfristige Arbeiten (ca. 15 min)
Quetschgefahr * Die oberen Holmenden dürfen nicht gegeneinander drücken
Kopfverletzung durch Anstoßen und herabfallende Montageteile * Schutzhelm tragen
Fußverletzung * Sicherheitsschuhe tragen S1P od. S3

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Augenverletzung * Schutzbrille bei Bohrarbeiten über Kopf

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.