ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Krane, Winden und Hebezeuge

Generell darf mit Kranen und anderen Hebezeugen gearbeitet werden, wenn a) eine schriftliche Betriebsanweisung gem. § 19 AM-VO erstellt wurde; b) der Arbeitnehmer über eine Fahrbewilligung des AG verfügt. Für bestimmte Krane und Hebezeuge muss überdies eine spezielle Ausbildung nach der Fachkenntnisnachweis-Verordnung nachgewiesen werden.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Verletzungsgefahr durch pendelnde bzw. herabfallende Lasten * Schutzhelm tragen
* Verweilen unter der hängenden Last verboten
* Richtiges und nicht beschädigtes Anschlagmittel verwenden (z.B. Hebebänder, Seile)
* Anschlagmittel mit ausreichender Tragfähigkeit verwenden
* Schwerpunkt der Last beachten
* Vor jeder Benutzung augenscheinliche Kontrolle
* Sicherheitsschuhe tragen
* Lasthaken müssen mit einer Sicherung gegen unbeabsichtigtes Aushängen versehen sein (Sicherheitsfalle)
Krane, Winden (defekte Sicherheitseinrichtungen) * Tägliche Kontrolle vor Inbetriebnahme
* Abnahmeprüfung
* Wiederkehrende Prüfung mind. 1x jährlich durch Fachkundigen
* Prüfbuch
Umkippen von mobilen Winden, Wagenhebern u.ä. * Abstützen der angehobenen Last

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.