ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Lastenhandhabung, manuell

Wer darf an diesem Arbeitsplatz nicht oder beschränkt arbeiten?
- Frauen
- Lehrlinge
- Jugendliche
- Schwangere und stillende Mütter
in allen Fällen: bei unzuträglicher Beanspruchung des Organismus bzw. wenn Lasten Grenzwerte überschreiten.

Sonstige Angaben zum Arbeitsplatz:
Braucht man Eignungs- und Folgeuntersuchungen? NEIN
Ist ein Nachweis der Fachkenntnis erforderlich? NEIN
Sind persönliche Schutzausrüstungen notwendig? JA
je nach Last Handschuhe, Sicherheitsschuhe
Sind Bereichskennzeichnungen erforderlich? NEIN
Gibt es Zutrittsbeschränkungen zum Arbeitsplatz? NEIN
Gibt es Vorkehrungen für unmittelbare Gefahr? NEIN
Wird mit gefährlichen Arbeitsstoffen gearbeitet? JA
abhängig von den manipulierten Gegenständen
Müssen Maschinen regelmässig überprüft werden? NEIN
Ist eine Brandschutzordnung behördlich vorgeschrieben? NEIN
Sind Evakuierungspläne behördlich vorgeschrieben? NEIN
Ist ein Explosionsschutzdokument behördlich vorgeschrieben? NEIN

Zugrunde liegende Normen und Vorschriften:
- ArbeitnehmerInnenschutzgesetz § 64
- Mutterschutzgesetz, insbesondere §§ 2a, 4 (2) Z1
- Beschäftigungsverbote und -beschränkungen für Arbeitnehmerinnen §§ 2 (2), 4 (1) Z1
- Beschäftigungsverbote und -beschränkungen für Jugendliche § 7 (1)
- Evaluierungsbroschüre HUB-E13 der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt: "Wahrnehmung und Handhabung, Physische Belastungen"

Beilagen zum Sicherheitsdokument:
- Sicherheits- und Gesundheitsdokument lt. Mutterschutzgesetz § 2a

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Manuelle Handhabung von Lasten * Einsatz von Fördereinrichtungen oder Transportmitteln
* Körperlich geeignete ArbeitnehmerInnen einsetzen
* Angaben über Gefährdungen des Bewegungs- und Stützapparates sowie über das Gewicht
* Genaue Angabe über die sachgemäße Handhabung und Gefahren
Überschreitung empfohlener Grenzwerte (siehe Evaluierungsbroschüre HUB-E13, Seite 12) * Lastgewichte reduzieren
* Zusätzliche Personen einsetzen
* Mechanische Hilfsmittel (z.B. Kran,Schachtdeckelheber etc.) und Tragehilfen
* Information und Unterweisung über richtiges Heben und Tragen
* Möglichkeit des Einsatzes von Rückenstützgurten prüfen

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Rauhe Oberfläche * Arbeitshandschuhe verwenden
Scharfe Kanten * Schnittfeste Handschuhe verwenden
Herabfallende Gegenstände * Sicherheitsschuhe tragen

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.