ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Reinigung, Fenster

Gefahr des Abstürzens oder Umkippens und Hautgefährdung durch Reinigungsmittel,

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Seitliches Umkippen mit der Leiter * Nur in Griffweite arbeiten, nicht hinauslehnen, bei Bedarf umstellen (weiterrücken)
* Bei unebenem bzw. nicht tragfähigem Untergrund Leiter mit Auslegern bzw. Spindeln verwenden
Durchbrechen von nicht tragfähigen Anlegepunkten (Glas etc.) * Ausreichende Belastbarkeit vorher feststellen
* Für Lastverteilung sorgen (z.B. mit Ausleger)
* Stehleiter verwenden
Zusammenrutschen mehrteiliger Leitern * Ordnungsgemäßes Einrasten der Fallhaken überprüfen
Absturz durch falsches Stehen auf der Leiter * Vor Beginn der Arbeiten entsprechende Länge und Art der Leiter wählen
Aus- und Abrutschen * Genügend Putztücher zum Sauber- und Trockenhalten glatter Flächen
* Festes Schuhwerk mit gut haftender und sauberer Sohle tragen
Hängenbleiben an Beschlägen etc. * Eng anliegende Arbeitskleidung tragen
Absturz infolge ungeeigneter Aufstiegshilfen wie Rollsessel, -stellagen, -schränke, Kisten usw. * Nur geeignete Aufstiegshilfe verwenden ("Elefantenfuß", Zweistufenauftritt, genormte Leitern)
Absturz von erhöhten Standplätzen (höher als 2 m) * Verlängerung des Reinigungsbehelfes
* Nach Möglichkeit Fenster-Absturzsicherung (einhängbare Teleskopstangen) verwenden
* Auffangsystem verwenden
* Anschlagpunkt für das Auffangsystem vor Beginn der Arbeiten gemeinsam mit AuftraggeberInnen festlegen
Schwere körperliche Arbeit für werdende und stillende Mütter * Lt. Mutterschutzgesetz verboten (Akkordarbeiten, besondere Unfallgefahren, häufiges Strecken und Beugen usw.)
Absturz beim Be- und Absteigen einer Leiter * Auf saubere Schuhsohlen und Sprossen achten (keine Pantoffeln)
* Nur mit dem Gesicht zur Leiter
* Mindestens eine Hand frei zum Anhalten
Umstoßen der Leiter * Nicht hinter unversperrten Türen aufstellen
* Durch Anhängen sichern
* Hindernisse gegen Umstoßen aufstellen
Bruch der Leiter * Herstellerangaben bezüglich maximaler Tragfähigkeit beachten
* Nicht überbelasten durch zu flache oder waagrechte Verwendung
* Zu weites Ausschieben von mehrteiligen Leitern vermeiden
* Sichtkontrolle auf Sprünge oder Knicke in Holmen oder Sprossen (z.B. nach Transport)
Mit der Leiter nach hinten kippen und wegrutschen * Anlegeleiter im richtigen Winkel aufstellen (siehe Merkblatt der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt)
* Stehleiter nicht als Anlegeleiter verwenden
* Stehleiter nur bei gespannter oder eingerasteter Spreizsicherung verwenden

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Hautschädigung durch Wasser und Reinigungsmittel * Wasserunlösliche Hautschutzmittel verwenden

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.