ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

Siebdruckmaschine, vollautomatisch

Es wird mit gefährlichen Stoffen gearbeitet (Brand- und Explosionsgefahr, UV-Strahlung, Entstehung von Gasen, Rauch und Dämpfen, Farbmischung), weiters ist der Lastentransport und die Verbrennungsgefahr am Heißlufttrockner gefährlich.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt (PDF)

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Sieb, Rakel einspannen * Maschine ausgeschaltet lassen, gegen Wiedereinschalten sichern
* Befestigungskluppen nur bei den Griffen benützen
* Druckluftbetätigung nur dann, wenn Personen vom Sieb entfernt stehen
Einrichten der Maschine/Quetschgefahr * Beim Absenken der Brücke ist eine Sicherung durch eine Kontaktleiste vorzusehen
Siebhandling und Kippgefahr von Rakel * Lösemittelbeständige Sicherheitsschuhe
* Siebe rutsch- und kippsicher lagern
* Rakelhalter bei der Maschine anbringen
Stolper- und Sturzgefahr * Siebrahmen nur auf gekennzeichneten Bereichen abstellen und Verkehrswege freihalten
Farb- und Lösemittelhandling: Farbe einbringen und Siebreinigung * Sicherheitsdatenblatt beachten
* Handschuhe bzw. Hautschutz verwenden
* Möglichst kleine Gebindegrößen verwenden
* Gebinde immer verschlossen halten
* Bei großen Farbmengen eine Farbpumpe verwenden
Entfernen von Restfarben/-lacke * Bei großen Sieben zweite Prson für das Siebhalten bereitstellen
* Entsprechend großer Auffangbehälter für Restfarbe/-lacke verwenden
Heißlufttrockner - Verbrennungsgefahr * Abkühlzeit vor dem Öffnen des Trockners beachten
* Absauganlage auf einwandfreie Funktion prüfen
UV-Trockner - UV-Strahlung * Sichtkontrolle ob Schutzglas vor der UV-Lampe vorhanden ist
* Absauganlage auf einwandfreie Funktion prüfen
* Vor Manipulationen Abkühlzeit beachten
Handhabung von Lasten (Auslage bzw. Anlage) * Automatische Palettenabsenkung bis 10 cm über den Boden; Restliche Absenkung händisch oder über Tippbetrieb durchführen
* Sicherheitsschuhe verwenden
Mangelhafter Anlagenzustand * Sicht- und Funktionskontrolle, wiederkehrende Prüfung

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.