auvawkoakivoegb

01 Werkstatt

Im Werkstattdokument wird alles dokumentiert, was im räumlichen Bereich der Werkstatt relevant ist, mit Ausnahme der Maschinen, für die eigene Dokumente angelegt sind. Das Werkstattdokument ist ein Bereichsdokument, das auch "raumrelevante" Aspekte wie Lärm, Staub oder Beleuchtung beinhaltet. 

Aufgrund der leichten Überschaubarkeit des Betriebs ist das Dokument Werkstatt eine Übersicht über den gesamten Betrieb ist. Das heißt, auch gesamtbetriebliche Themen wie Brandschutz, Erste Hilfe oder Verkehrswege sind Thema des Basisdokuments. In größeren Betrieben empfiehlt es sich, ein eigenes "Basisdokument" anzulegen.
Auch das Lärmschutzdokument wird diesem Bereich zugeordnet. (Im vorliegenden Beispiel nicht erstellt)

Auf Grund der besonderen Gefährlichkeit wird für die Kreissäge ein eigenes Dokument angelegt.
Auf Grund der besonderen Gefährlichkeit wird für die Fräsmaschine ein eigenes Dokument angelegt.

plan

Wegen der Vielzahl von mobilen Maschinen und Werkzeugen, die man nicht in einem Plan "lokalisieren" kann, wird für diese ein eigenes Dokument angelegt. Auch diverses manuelle Arbeiten (Leimen, Transport, Reinigung,…) wird in diesem Dokument berücksichtigt. Weiters sind Außendienstarbeiten, z.B. Montagearbeiten bei Kunden, vom Geltungsbereich des Dokuments erfasst. Es wäre natürlich auch möglich, diese Tätigkeiten anderen Dokumenten, z.B. dem Dokument "Werkstatt" zuzuordnen.

Nützliche Checklisten:

Weiter zu "Lackierraum"