ein Service vonauvawkoakivoegb

„Gib Acht, Krebsgefahr!“ Der AUVA-Präventionsschwerpunkt 2018-2020 zu krebserzeugenden Arbeitsstoffen

Logo der Kampagne „Gib Acht, Krebsgefahr!“

Krebserkrankungen sind für die meisten tödlichen Be­rufserkrankungen in der EU verantwortlich. Neben dem großen menschlichen Leid entstehen durch arbeitsbedingte Krebs-Erkrankungen auch sehr hohe Kosten für die Gesellschaft und die Wirtschaft.  Schätzungen zufolge werden in Europa mindestens 2,4 Milliarden Euro pro Jahr aufgrund arbeitsbedingter Krebs-Erkrankungen ausgegeben. Eine Grundvoraussetzung für den sicheren Umgang mit krebserzeugenden Stoffen und Produkten stellt das Erkennen ihrer gefährlichen Eigenschaften dar. Im Sinne ihres Präventionsauftrages widmet die AUVA daher ihren Präventionsschwerpunkt 2018 bis 2020 der Information und der Bewusstseinsbildung rund um krebserzeugende Arbeitsstoffe.

Informationen und alle Angebote der AUVA zum Präventionsschwerpunkt 2018–2020 „Gib Acht, Krebsgefahr!“ zu krebserzeugenden Arbeitsstoffen finden Sie unter www.auva.at/krebsgefahr.