Betriebsarten des Lasers

Kurz erklärt

Es gibt 2 Arten, wie die Strahlung abgegeben wird:
  • Kontinuierliche Strahlungsabgabe (cw)
  • Gepulste Strahlungsabgabe
  • a) Kontinuierliche Strahlungsabgabe
    • Deutsch: Dauerstrich
    • Englisch continuous wave (cw)
Bild 1_2_1 cwBetrieb
  • b) Gepulste Strahlungsabgabe
    • Hohe Spitzenleistungen während des Pulses
    • Englisch: pulsed
Bild 1_2_2 Pulsbetrieb

Video

Videotext

Grundsätzlich sind zwei Arten von Lasern gebräuchlich. Laserstrahlung kann kontinuierlich oder in Form von Pulsen erzeugt werden. Kontinuierlich strahlende Laser erfordern, dass der Pump-Prozess ebenso schnell angeregte Atome erzeugt, wie diese durch die Laseraktivität wieder abgeregt werden. Die maximale Ausgangsleistung solcher Laser ist daher durch den Pumpvorgang begrenzt. Die Laserstrahlung wird gleichmäßig über den gesamten Zeitraum abgegeben, man spricht auch vom cw-Betrieb.
Bild 1_2_1 cwBetrieb

Erfolgt die Emission der Laserstrahlung nicht kontinuierlich, sondern in Form von Lichtimpulsen, dann spricht man von gepulstem Laserbetrieb. Dazu wird ein schneller Schalter verwendet der Laseraktivität nur im geöffneten Zustand zulässt wodurch eine wesentlich höhere Besetzungsinversion stattfindet und wesentlich mehr gespeicherte Energie zur Verfügung steht.So können sehr intensive Laserpulse mit einer Pulsdauer im Nanosekundenbereich und einer Leistung bis in den Gigawatt-Bereich hinein erzeugt werden. 

Bild 1_2_2 Pulsbetrieb