ein Service vonauvawkoakivoegb

Vielen Dank! Ihr Download wurde gestartet.

Hinweis: NICHT auf das heruntergeladene Dokument unten links klicken. Bitte öffnen Sie das Dokument mit dem Adobe Acrobat Reader im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer. Den Adobe Acrobat Reader können Sie, sollten Sie ihn noch nicht installiert haben, kostenfrei von hier herunterladen.

VEXAT - Umsetzung öffentliche Apotheke

eval.at stellt für einzelne Branchen einen Vorschlag für eine Dokumentation zur Verfügung.
Um die Erstellung der notwendigen Dokumentationen zu erleichtern, wurden für branchenrelevante Bereiche Dokumentenvorschläge entwickelt, die als Vorlage herangezogen werden können.

Nachstehend die konkreten Formulare für Ihre Dokumentation:

DateiTypGrößeHerunterladen
Explosionsschutzdokument öffentliche Apotheken 2020 05DOCX361,29 KB Herunterladen
VEXAT Arbeitsstoffliste 2020 05XLSX12,74 KB Herunterladen
Explosionsschutz öffentliche Apotheken Beschreibung 2020 05PDF892,24 KB Herunterladen

Wichtiger Hinweis:

Diese Konzepte für Explosionsschutzdokumente sind eine Hilfestellung für Klein- und Mittelbetriebe.
Diese Konzepte stellen eine Orientierungshilfe zu Beginn des Evaluierungsprozesses dar.
In keinem Fall können diese Konzepte eine sorgfältige Ermittlung und Beurteilung der Explosionsgefahren ersetzen. Im Rahmen dieses Prozesses ist auch zu ermitteln, welche Maßnahmen im konkreten Fall notwendig und umzusetzen sind.
Es wird empfohlen, erst nach Umsetzung aller Schutzmaßnahmen unter Zuhilfenahme dieser Konzepte vollständige Explosionsschutzdokumente gemäß § 5 VEXAT zu erstellen.
Da diese Konzepte nicht für alle Anlagen darstellbar sind, sind diese Konzepte auf die jeweilige Situation und Anlage konkret anzupassen.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Konzepte die ArbeitgeberInnen in keiner Weise von ihren umfangreichen gesetzlichen Pflichten, insbesondere durch das ASchG und die VEXAT entbinden.
Eine gesetzeskonforme Evaluierung der Explosionsgefahren liegt erst dann vor, wenn die erforderlichen und angeführten Maßnahmen umgesetzt wurden und durch weitere betriebliche Dokumente (z.B. Betriebsanleitungen, Konformitätserklärungen, Prüfprotokolle, Unterweisungsnachweise etc.) belegt sind.
Die abschließende Beurteilung, ob die fertiggestellten Explosionsschutzdokumente den Anforderungen des § 5 VEXAT entsprechen, obliegt der geeigneten fachkundigen Person bei der Prüfung nach § 7 VEXAT.